September, 2022

02Sep18:0022:00Begegnung mit den KOGI: Lebendige ZukunftsperspektivenRestaurant 83NULLZWEI, Schluefweg 10, 8302 Kloten Veranstalter: Verein Lebendige Zukunft

Event Details

Ein ökologischer Weckruf an die moderne Welt: Älteste eines hochentwickelten indigenen Volkes aus Kolumbien kommen in die Schweiz um ihr umfangreiches Wissen über die Natur mit uns zu teilen.

Das ewige Eis auf den bis zu 5’775 m hohen Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta in Kolumbien hat zu schmelzen begonnen. Dadurch funktionieren die Wasserkreisläufe nicht mehr optimal. Der Urwald beginnt auszutrocknen. Das in diesem Gebiet autonom, fernab von unserer Zivilisation lebende indigene Volk der Kogi stellt seit einigen Jahren fest, dass es immer schwieriger wird, das natürliche Gleichgewicht zu halten, weil dieses durch das Verhalten der ‘modernen’ Kulturen massiv gestört wird.

Die Kogi sind ein hochgebildetes Volk, welches umfassende Kenntnisse der komplexen Zusammenhänge in der Natur, einer naturschonenden Lebensweise, der Astronomie u.v.m. hat. Aufgrund ihrer umfassenden Kenntnisse sind die Kogi beispielsweise in der Lage, abgeholzten Urwald wieder aufzuforsten. Obwohl sie bis vor wenigen Jahrzehnten fast keinen Kontakt zu den westlichen Kulturen hatten, sind sie sehr gut über unsere Lebensweise informiert.

Die Kogi kommen zu uns, um ihren Wissensschatz mit uns zu teilen. Sie wollen uns helfen, uns wieder an unser eigenes Wissen zu erinnern, damit wir die Harmonie auf unserem Planeten wiederherstellen können.

Drei Älteste der Kogi und ein Übersetzer nehmen eine lange Reise auf sich, um mit uns zu diskutieren, wie wir die Erde wieder in die Balance zurückführen können. Einer von ihnen ist Mama Shibulata. Er ist bekannt aus dem Film Aluna – Ein ökologischer Warnruf der Kogi.

Es besteht die seltene Möglichkeit, Ältesten der Kogi live zu begegnen. Im Ticketpreis inbegriffen ist ein 3-Gang-Menü (Buffet) inkl. alkoholfreie Getränke und Kaffee. Von 20.00-22.00 h tauchen Besucherinnen und Besucher in das tiefgründige Wissen der Kogi-Ältesten über die universellen Zusammenhänge des Lebens ein. In einem kreativen Dialog lassen wir uns inspirieren, wie wir die Genialität und Intelligenz der Natur in unser Leben integrieren können.

Wie können wir, ausgerichtet am Prinzip der Lebendigkeit, unsere Technologien und Unternehmensorganisation naturnah gestalten? Wie kreieren wir eine naturverbundene Gemeinschaft?

Eine aussergewöhnliche Möglichkeit, drei Weisheitshütern der Kogi Fragen zu stellen. Besucherinnen und Besucher lassen sich überraschen von der Klarheit der Aussagen und vom umfassenden, tiefgründigen Wissen der Kogi. Es lohnt sich, ihnen zuzuhören und versuchen zu verstehen, was sie uns sagen wollen.

Der gemeinnützige Verein Lebendige Zukunft e.V. verwendet den Nettoerlös für Projekte, welche von den Kogi angeregt worden sind wie beispielsweise den Aufbau einer Akademie und den Rückkauf ihres angestammten Landes. Es ist für sie sehr wichtig, wieder Zugang zu ihren Kraftplätzen zu erhalten.

Ab CHF 100.00, inkl. 3-Gang-Menü (Buffet) inkl. alkoholfreie Getränke und Kaffee

Zeit

(Freitag) 18:00 - 22:00

Ort

Restaurant 83NULLZWEI

Schluefweg 10, 8302 Kloten

Veranstalter

Verein Lebendige Zukunft 8153 Rümlang

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X