Start Community Natur bewegt! - Tauchgang im Schnee

Natur bewegt! – Tauchgang im Schnee

«Jetzt nur einen kühlen Kopf bewahren», denkt sich dieser Fuchs in den verschneiten Black Hills (South Dakota, USA). Eine meterdicke Schneedecke hat das Land und damit auch die Beute des Fuchses unter sich begraben.

Auf leisen Pfoten pirscht dieser Rotfuchs über die verschneite Landschaft. Plötzlich nimmt er einen grossen Satz und stürzt sich kopfüber in die Schneemassen – und das ganz gezielt. Der Fuchs macht nämlich Jagd auf Feldmäuse unter der Eisdecke. Dazu nutzt er sein feines Gehör und, wie Wissenschaftler*innen vermuten, auch das Magnetfeld des Nordpols.

Der Rotfuchs nutzt sein feines Gehör und das Magnetfeld des Nordpols, um seine Beute im Schnee aufzuspüren. © Discovery, via Youtube

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

TOP-NEWS

X
X