NewsNatur

Natur

Die lange Wanderung des Berner Bären

Im Mai 2017 ereignete sich im Raum Emmental – Berner Oberland Historisches: Nach mehr als 190 Jahren kehrte das Wappentier Berns in den Kanton zurück. Dank Spuren und Beobachtungen konnte die Reise des Bären nun nachverfolgt werden.

Grosses Artensterben – auch in der Schweiz

Pflanzen, Tiere und Pilze sterben nicht nur im Regenwald aus, sondern auch bei uns. In der jetzt erschienenen Ausgabe des Magazins HOTSPOT «Auf den Spuren des Artensterbens» wird das Ausmass und die Mechanismen des Aussterbens in der Schweiz sichtbar.

Fischotter auf dem Vormarsch

Neue Nachweise von jungen Fischottern bei Bern und die erste Beobachtung eines Einzeltieres im Engadin sind Hinweise darauf, dass sich der Fischotter in der Schweiz wieder etablieren und stabile Populationen bilden könnte.

Hat die Schweiz ein neues Wolfsrudel?

Das Monitoring im Mittelwallis lässt auf die Präsenz von mindestens zwei Jungwölfen schliessen. Dies deutet auf das Bestehen eines Wolfsrudels in der Region zwischen dem Val d’Anniviers und dem Val d‘Hérens hin.

Es wird bunt in der Schweiz

Der Vogelzug ist in vollem Gange, mit bunten und exotischen Gästen. Im Entlebuch, Horw, und Mauensee konnten in den letzten Tagen grössere Trupps Bienenfresser auf dem Durchzug beobachtet werden. Diese farblich an Kolibris erinnernde Zugvögel sind wahre Augenweiden!

Mehr Wölfe für Graubünden

«Des einen Leid ist des anderen Freud», so lautet ein altes Sprichwort. Im Bezug auf den Wolf ist es ausserordentlich treffend. Viele Leute sehen den Wolf als Feind. Aus Sicht des Naturschutzes, der Wolfsfreunde, der Biologen und auch der Forstwirtschaft hat der Wolf diese Rolle nicht verdient.

Alarmstufe Rot für den Feuersalamander

Zuerst die Niederlande, dann Belgien, jetzt in Deutschland. Wie lange dauert es noch, bis er in der Schweiz ist? Die Rede ist von Batrachochytrium salamandrivorans (Bsal), auch Salamanderfresser genannt. Er ist aggressiv, so gut wie immer tödlich und kommt der Schweiz immer näher.

Die Migrationsströme der Tiere

Migration ist nicht nur bei uns Menschen ein grosses Thema. Auch viele Tierarten legen jährlich Tausende Kilometer zurück, um an geeignete Brutstätten oder Nahrung zu gelangen. In einer anschaulichen Animation können Sie den Jahreszyklus der weltweiten Migration von 150 Arten mitverfolgen.

TOP-NEWS