© Andy Roberts, [CC-BY-SA-2.0], via Flickr
© Andy Roberts, [CC-BY-SA-2.0], via Flickr

Zeitschriften über Natur und Umwelt

  • Cécile Villiger

Brauchen Sie noch Lesestoff für die Ferien oder sind auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Wir haben eine Liste mit spannenden Zeitschriften zu Naturthemen zusammengestellt: Sie bieten allesamt fundiertes Wissen, das für den Leser oftmals mit beeindruckenden Bildern aufbereitet ist und digital oder altbewährt auf Papier zur Verfügung steht.

info flora plus

infofloraplus
© Info Flora

Das info flora plus Magazin ist ein Werk mit verschiedenen Artikeln – auf Deutsch, Italienisch als auch Französisch – aus und rund um die Welt der Pflanzen: So wird über Giftpflanzen oder neue Neophyten berichtet. Zudem informiert das Magazin über bevorstehende botanische Veranstaltungen oder Reisen. Es entsteht einmal pro Jahr in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schweizer Institutionen, die sich der Botanik verschrieben haben.

  • DatenmelderInnen bei Info Flora oder Mitglieder einer, der im Impressum aufgelisteten Institutionen, erhalten das Magazin kostenlos. Zudem kann die aktuelle Ausgabe auf der Website von Info Flora gratis heruntergeladen werden.

Ornis

© BirdLife Schweiz
© BirdLife Schweiz

Die Zeitschrift Ornis erscheint sechs Mal im Jahr und enthält Artikel zu den Themen Vögel, Natur und Naturschutz. Experten schreiben zu aktuellen Themen auf wissenschaftlich fundierte, aber leicht verständliche Art und Weise. Wer Ornis liest, ist über das Aktuellste aus dem Natur- und Vogelschutz informiert und darf sich auf interessante Artikel – illustriert mit den schönsten Bildern aus der Vogelwelt – freuen.

  • Ein Jahres-Abo (CHF 48.-) oder Schnupper-Abo (CHF 24.-) können Sie hier bestellen – ebenso ein kostenloses Probeheft.

Kinderzeitschrift Ornis junior

© BirdLife Schweiz
© BirdLife Schweiz

Ornis junior ist DIE Zeitschrift für alle jungen Naturfreunde von etwa 7 bis 13 Jahren. Die Zeitschrift erscheint vier Mal im Jahr und berichtet z.B. über Eulen, den Luchs oder die „Waffen“ der Tiere. Im Ornis junior finden sich auch spannende Comics, tolle Mitmachideen, ein Poster, Berichte von Jugendgruppen, Witze, Rätsel und vieles mehr.

  • Für Kinder kann das Ornis junior Jahres-Abo (CHF 25.-) hier bestellt werden.

FaunaFocus

FaunaFocus ist die wildtierbiologische Wissensquelle von WILDTIER SCHWEIZ, in der Themen zu einheimischen Wirbeltieren und ihren Lebensräumen im Zentrum stehen.

  • Artikel können als Print (schwarz-weiss, CHF 9.- pro Artikel) oder digital als PDF (farbig, CHF 8.- pro Artikel) bei WILDTIER SCHWEIZ, Winterthurerstrasse 92, 8006 Zürich, Tel. 044 635 61 31 oder hier online bestellt werden.

aqua viva – Die Zeitschrift für Gewässerschutz

© aqua viva
© aqua viva

Die Zeitschrift beinhaltet Fachartikel von kompetenten Autoren zu verschiedenen Naturschutz-Themen. Im jährlichen Themenheft wird zudem einem aktuellen Thema eine komplette Ausgabe gewidmet (z.B. Gewässer, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit u.s.w.). Sie informiert Fachleute und Entscheidungsträger zeitnah – und fünf Mal pro Jahr – über aktuelle Entwicklungen.

 

  • Aqua Viva (kann auch ohne Mitgliedschaft abonniert werden; CHF 50.- pro Jahr) können Sie hier bestellen.

Magazin «umwelt»

© Bundesamt für Umwelt (BAFU)
© Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Das Magazin «umwelt» ist eine Zeitschrift des Bundesamtes für Umwelt zu Umwelt- und Naturschutzthemen wie Moorschutz, Baustaub, Waldpolitik, Lawinengefahr, Klima oder Lärm. Sie ist in deutscher und französischer Sprache erhältlich. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema, das den neusten Wissensstand aus erster Hand vermittelt und umweltgerechtes Handeln fördern will. Das Magazin gibt einen guten Überblick über die im Moment aktuellen Themen und erscheint vierteljährlich.

  • Das Magazin können Sie hier gratis bestellen oder herunterladen.

HOTSPOT

© Forum Biodiversität
© Forum Biodiversität

HOTSPOT ist die Zeitschrift des Forums Biodiversität Schweiz und wird halbjährlich veröffentlicht. Zentrales Thema der Zeitschrift ist die biologische Vielfalt in der Schweiz. Die interessanten Themenhefte sind von wissenschaftlichen Journalisten und Experten geschrieben – die Artikel sind auch in französischer Sprache erhältlich. Schwerpunkte können z.B. die Biodiversität im Süsswasser oder in Schutzgebieten sein.

  • HOTSPOT kann hier kostenlos oder gegen einen freiwilligen Beitrag abonniert werden.

Der ornithologische Beobachter

© Ala
© Ala

Der ornithologische Beobachter ist eine wissenschaftliche, ornithologische Fachzeitschrift. Sie ist das Organ der Schweizerischen Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Ala und erscheint vier Mal pro Jahr.

 

 

  • Den ornithologischen Beobachter können Sie hier bestellen.
  • Als Ala-Mitglied haben Sie Vollzugriff auf alle PDFs des ornithologischen Beobachters. Für Nicht-Mitglieder sind nur PDFs, die älter als ein Jahr sind, frei zugänglich.

Natürlich

© Natürlich
© Natürlich

Natürlich ist eine Zeitschrift zu den Themen Gesundheit, Natur, Gesellschaft, Leben und Essen mit Artikeln zu Naturheilkunde, Psychologie, Gesellschaft, Medizin, Kochen, Garten und Natur. Pro Jahr werden zehn Ausgaben versandt.

 

 

  • Das Jahres-Abo (CHF 84.-) oder ein Schnupper-Abo (vier Ausgaben für CHF 20.-) kann hier bestellt werden.

La Salamandre

© La Salamandre
© La Salamandre

La Salamandre ist die Revue naturelle aus der französischen Schweiz und erscheint alle zwei Monate. Die Zeitschrift beinhaltet verschiedenen Themenheften zu Naturthemen (z.B. Wildschwein, Luchs, Tagfalter). Die Artikel sind jeweils von mehreren Zeichnern sehr schön illustriert. Das Heft setzt den Fokus auf die ästhetische Seite der Natur und ist eher einfach geschrieben.

„Die Flugbegleiter“

Die Flugbegleiter“ – ihrerseits auch „Korrespondenten der Vogelwelt“ genannt – sind ein Team erfahrener Journalisten, das gut recherchierte Beiträge über ornithologische Themen publiziert. Ihre Berichte können Gebiete aus der Wissenschaft, dem Umwelt- oder Naturschutz aber auch aus der Literatur, Kunst oder Politik streifen – zentral ist jedoch immer die Verbindung zu den gefiederten Gesellen.
Was steckt hinter dem Schwund von Vogelarten? Warum spielen Vögel in der neueren Literatur so eine zentrale Rolle? Ist die letzte wild lebende Kolonie von Waldrappen, die ausgerechnet in Palmyra brütete, dem Krieg in Syrien zum Opfer gefallen? Dies sind nur einige Beispiele von Reportagen, die jeden Mittwoch neu auf dem Web erscheinen.

  • Die Beiträge der Flugbegleiter können in Form eines kostenlosen, wöchentlichen Newsletters abonniert werden. Für einzelne Beiträge kann unter Umständen ein kleiner Beitrag (ca. CHF 1.50.-) verlangt werden.