Wald und Wasser

Wald und Wasser – Wissenswertes aus der Region Gantrisch

  • Gavino Strebel
Wald und Wasser

Peter Bachmann, Wald und Wasser – Wissenswertes und Erlebtes aus den letzten 150 Jahren in der Region Gantrisch, 2009, Förderverein Region Gantrisch (Hrsg.)

Aufforstungen, Wildbäche, Waldprodukte, Heilquellen, Holzbrücken; das sind einige der Themen, welche in dem eben herausgekommenen Buch zusammengetragen und dokumentiert sind. Auf 150 Seiten gibt das Werk einen Überblick über Leben und Arbeiten in der Gantrisch- Region.

Wussten Sie, dass bis 1861 im Burgerwald Guggisberg wegen Futterknappheit
geweidet wurde?
> Dass Laub, Nadeln, Moos und Streugras als Einstreu im Stall dienten, dass die
Betten mit Laub gefüllt wurden?
> Oder dass im 19. Jahrhundert die Kartoffeln wegen einer Krankheit nur im frisch
aufgebrochenen Waldboden gesund blieben?
> Dass Holzkohle aus der Region zur Herstellung von Schiesspulver diente?
> Dass aus Fichtenrinde kostengünstiger Gerbstoff gemacht wurde?

Initiant dieses Projektes ist Philipp Mösch, Oberförster in der Region Gantrisch und Mitglied des Fördervereins Gantrisch. Zusammengetragen hat die Inhalte des Buches der ehemalige ETH-Professor Peter Bachmann aus Schwarzenburg. Herausgekommen ist «Wald und Wasser – Wissenswertes und Erlebtes aus den letzten 150 Jahren in der Region Gantrisch».

Das Buch ist erhältlich für 25 Franken:

> Beim Verkehrsverband Schwarzenburgerland (T 031 731 13 91,
info(at)schwarzenburgerland.ch)
> Beim Tourismusbüro Belp (T 031 819 39 39, infoa(at)guerbetal.ch)
> Bei der Waldabteilung 5 in Riggisberg (T 031 808 11 11).

Kontakt, weitere Auskünfte:
Philipp Mösch
Leiter Waldabteilung 5 Region Gantrisch, Mitglied Holzkammer Gantrisch
T 031 808 11 22 | philipp.moesch(at)vol.be.ch