© Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz
© Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz

Trockenmauern – Grundlagen, Bauanleitung, Bedeutung

  • Beatrice Luginbühl

Im August 2014 ist ein gewichtiges Werk erschienen: Ganze 2 kg schwer ist es und 470 Seiten umfasst es, das neue Buch über Trockenmauern, das von der Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz herausgegeben wurde. Rund 40 Fachleute haben 6 Jahre lang daran gearbeitet. Das Resultat kann sich wahrlich sehen lassen. Auch wenn der orangefarbige Einband mit dem grossen T sehr schlicht und trocken wirkt, verbirgt sich dahinter eine Welt, die Laien wie Fachleute gleichermassen in ihren Bann zieht. Liebevoll ist es gemacht, dieses Werk, und es beeindruckt bereits beim Durchblättern durch die Schönheit und Aussagekraft seiner Fotos (Farbfotos Michael Rast, Fotos s/w Katharina Wernli). Auch die Zeichnungen sind schlicht hervorragend (Illustrationen Daniel Pelagatti). Bald ist man überzeugt: Viele Trockenmauern sind wahre Kunstwerke!

Nun, soweit die erste Begeisterung. Doch wie sieht es mit der Fülle an Informationen aus? Das Buch will viel. Neben Grundlagenwissen zur Steingewinnung und zu den verschiedenen Arten von Trockenmauern gibt es wichtige Informationen rund um den eigentlichen Bau, aber auch über Flora und Fauna in und auf Trockenmauern bis hin zu Reflexionen über die Zukunft des Lebens in den Alpen, Nachhaltigkeit, Landschaft im Wandel. Sogar Tipps zum Wandern in Landschaften mit geschichtsträchtigen Mauerwerken sind darin enthalten. Man könnte sich vorstellen, dass ein solcher Umfang von Wissen einen orientierungslos werden lässt und schlicht überfordert. Tatsächlich aber ist es so, dass der Text sehr gut lesbar ist. Die vielseitige Themenauswahl spricht sicher das vom Herausgeber gewünschte breite Publikum an.. Wichtig für Praktiker ist das Kapitel „BAUEN“, welches auf 160 Seiten mit gelungenen Texten und zahlreichen Zeichnungen auf alle Aspekte eingeht, die bei der Sanierung und beim Bau von Trockenmauern beachtet werden müssen. Man merkt, dass hier 20 Jahre Erfahrung im Trockenmauerbau eingeflossen sind.

In der Tat kann es schwierig sein, in der Fülle der Inhalte und Informationen den Überblick zu behalten. Man kann dies kritisieren – oder aber das Umfassende schätzen.

Mein Fazit: Eine wirklich gelungenes Werk! Das Buch wird dem Anspruch, ein Standardwerk für Anwender zu sein, absolut gerecht.

Mehr Informationen zum Buch und für Bestellungen: trockenmauerbuch.ch

Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz (Hrsg.) (2014): Trockenmauern – Grundlagen, Bauanleitung, Bedeutung. 470 Seiten, mit vielen Fotos und Illustrationen. Gebunden, 20,5 x 30 cm. 110 Franken (UVP). ISBN: 978-3-258-07705-5

Institution
Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz
Ortbühlweg 44, 3612 Steffisburg
Kontakt
Tel. 033 438 10 24
E-Mail schreiben