Was Sie für eine gute Gartenerde tun können, erfahren Sie im Ratgeber «Die Erde macht den Unterschied». © congerdesign [CC-BY-SA-2.0], via pixabay.com
Was Sie für eine gute Gartenerde tun können, erfahren Sie im Ratgeber «Die Erde macht den Unterschied». © congerdesign [CC-BY-SA-2.0], via pixabay.com

Ratgeber über Gartenerde zum Herunterladen

  • Selina Fehr

Sie ist die Grundlage für alles gesunde Gemüse: Gute Gartenerde. Im digitalen Gärtner-Ratgeber «Die Erde macht den Unterschied» spielen die braunen Krümel die Hauptrolle. Für alle, die sich gerne «die Hände schmutzig machen», gibt es das E-Book kostenlos zum Herunterladen.

Kompostieren, Mulchen, Lockern – Das Einmaleins der Bodenbearbeitung ist den meisten Gartenfans bekannt. Zur wahren Kunst braucht es aber Detailwissen: Kennen Sie den Unterschied zwischen Pikiererde und Aussaaterde? Wissen Sie, was ein Sauzahn ist? Verwöhnen Sie Ihre Schützlinge mit Rhabarbertee und Beinwelljauche? Wenn nicht, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie.

Der Ratgeber «Die Erde macht den Unterschied» von Ute Studer und Bürte Lachenmann verspricht wahren Gartensegen. Auf der Website ihres Ratgebers für Gartenerde schreiben die Autorinnen: «Der ideale Gartenboden ist locker, durchlüftet und gut zu bearbeiten. Nicht zu basisch und nicht zu sauer – und am besten fruchtbar und ertragreich. Was unerreichbar klingt, ist gar nicht so fern.»

Im 36-Seiten-schlanken, schön bebilderten Ratgeber beschreiben die Gartenprofis, wie wir den Boden richtig belüften («Nicht umgraben!»), verraten Rezepte für die besten Pflanzendünger und geben auch Tipps zu Fruchtfolge und Mischkultur.

Kostenlos herunterladen

Um den Ratgeber möglichst vielen interessierten Hobby-Gärtnern zur Verfügung zu stellen, haben sie sich dazu entschieden, den Inhalt kostenlos anzubieten. Er ist als E-Book zum Herunterladen verfügbar. So kommt jeder mit der richtigen Bodenpflege zum Wunschgarten.

Die beiden Autorinnen verfügen über lange Erfahrung sowohl im Schreiben wie auch im Schaufeln: Aachenmann ist Chefredakteurin des Verbandsmagazins «Gartenfreund» des Schweizer Familiengärtner-Verbands und Ute Studer ist Autorin und selbst passionierte Gärtnerin. Falls der Frühling also noch nicht ganz kommen will, können wir uns schon mal in diese erdige Lektüre vertiefen.

Hier gehts zum gratis E-Book Ratgeber Gartenerde