Der Wiesen-Kerbel (Chaerophyllum sylvestre oder Anthriscus sylvestris). | © Christiaan Sepp, [CC-BY-SA-2.0], via Wikimedia Commons
Der Wiesen-Kerbel (Chaerophyllum sylvestre oder Anthriscus sylvestris). | © Christiaan Sepp, [CC-BY-SA-2.0], via Wikimedia Commons

Pflanzen bestimmen online                        

  • Cécile Villiger

Mit einer neuen Internetseite kann man Pflanzen nach Fotos bestimmen und so sein Pflanzenwissen trainieren. So kann man auch über den Winter die Botanik-Kenntnisse auffrischen und aufbessern.

Pflanzen Bestimmung verlangt fleissiges Lernen und ist mit einem grossen Zeitaufwand verbunden. Das praktische Üben von vielen Arten fällt aufgrund nicht immer gleichem Pflanzenangebot oftmals weg und wenn man das Gelernte nicht repetiert, wird es auch schnell wieder vergessen. Dem schafft eine neue Internetseite Abhilfe. Mit „Pflanzen lernen“ kann man auf www.plan.dolando.ch Pflanzen nach Fotos und wissenschaftlichen Zeichnungen bestimmen üben.

Um optimal zu lernen kann man aus verschiedenen Kriterien wählen. Standardmässig ist die deutsche Sprache und die 200er-Liste ausgewählt. Es kann aber auch auf die lateinischen Namen umgestellt werden, die Artenliste lässt sich auch auf die 400er- oder 600er- Fassung erweitern. Diese Listenauswahl stützt sich auf die Zertifizierungsstufen der Schweizerisch Botanischen Gesellschaft (SBG). So bringt die Webseite ideales Übungsmaterial um sich für eine der Botanikprüfungen der SBG vorzubereiten. Dazu besteht auch die Möglichkeit einen Gattung- oder Familienfilter einzusetzen, sowie die Sortierung nach Flora-Nummer. Ausserdem können schon gelernte Pflanzenarten ausgeschlossen werden. Die Webseite passt sich auch dem Bildschirm des Smartphones an, so können Botanik-Kenntnisse auch unterwegs aufgefrischt werden.