oekokrieger

Ökokrieger

  • Stefan Bachmann

„Sie können alle Blumen abmähen, aber sie können nicht verhindern, dass der Frühling kommt.“ (Pablo Neruda)

In diesem spannend geschriebenen Buch stellt Emily Hunter, MTV-Moderatorin und Tochter des Greenpeace-Gründers Robert Hunter, zwanzig junge Naturschützer vor, die dank ihrem Einsatz Grossartiges geleistet haben. Einer engagiert sich in den USA gegen den Bau eines Kohlekraftwerks, ein anderer rettet in Kanada Robben, eine dritte gründete eine kleine Stadtfarm. Wieder andere gründen Online-Bewegungen, bloggen gegen die Umweltzerstörung oder betätigen sich als Klima-Comedians. Allen gemeinsam ist, dass ihr grosser Idealismus und ihr Wille, etwas zu bewirken, sie selber und den Umweltschutz ganz weit gebracht hat. Die Geschichten zeigen: Der Kampf ist nicht umsonst. Jede und jeder kann sich mit ihrem oder seinem Talent einbringen. Die Porträts zeigen aber auch: Die heutigen Öko-Aktivisten gehören nicht mehr zur Generation Strickpulli, sondern zur Generation Cool. Das Buch macht daher grossen Mut, selber aktiv zu werden.

Emily Hunter: „Öko-Krieger. Eine neue Generation kämpft für unseren Planeten“, 2012, Fischer Taschenbuch Verlag.