Screenshot Youtube
Screenshot Youtube

Natur bewegt! – Tanzende Flamingos

  • Amanda Buol

Das Paarungsritual der Flamingos ist ein Spektakel. Ein Video zeigt ihren synchron aufgeführten Tanz. Dieser besteht aus verschiedenen einzelnen Elementen wie dem „Head-Flagging“ oder dem „Marching“.

Um die Weibchen zu beeindrucken, führen die männlichen Flamingos einen Paarungstanz auf. Dafür teilt sich die Kolonie zu kleineren Gruppen auf. Die Männchen führen gleichzeitig Bewegungen durch. Dabei werden unterschiedliche Körperteile bewegt, wie Kopf, Flügel, Hals und Beine.

Das Video zeigt das sogenannte „Head-Flagging“. Dabei streckt der Anden Flamingo den Hals und bewegt den Kopf von der einen Seite zur anderen. Dazu „marschieren“ sie gleichzeitig in die gleiche Richtung, welche sie abrupt wechseln.

Ein weiteres Element im Paarungsrital, das nicht im Video sichtbar ist, ist der „Wing-Salute“. Dabei breiten die Männchen ihre Flügel aus und stehen einige Sekunden still. Bei der Geste „Wing-leg stretch“ strecken die Flamingo-Männchen ein Flügel und ein Bein zur Seite aus.

Rolling Stones - Grächen Tourismus