myclimate_logo_rgb_01

Klimaschutz zum Hören

  • Daniela Cervenka

Den Klimawandel draussen erleben? Wanderlustige Kinder und Erwachsene finden Informationen rund um den Klimaschutz und dessen Umsetzung im Alltag auf den Klimahörpfaden von Myclimate und Partnern.

Die Stiftung Myclimate gehört weltweit zu den wichtigsten Anbietern von CO2-Kompensationslösungen mit vielfältigen Klimaschutzprojekten im In- und Ausland. Klimaschutz beginnt aber im Kopf. Deswegen führt Myclimate zusammen mit verschiedenen Partnern auch Projekte in der Klimabildung durch. Dazu gehören unter anderem Klimahörpfade, sogenannte «Audio Adventures», die die Besucher mit auf eine Reise zu wichtigen Schauplätzen für das Klima nehmen. An lokalen Beispielen zeigen diese Pfade auf, wie ein klimafreundlicher Alltag lustvoll möglich wird. Die Audio Adventures gibt es in acht verschiedenen Städten und Regionen der Schweiz (Winterthur, St.Gallen, Zermatt, Scuol, auf der Göscheneralp, im Goms, in Zürich Nord, Luzern). Pro Standort stehen jeweils verschiedene Pfade und Geschichten zur Auswahl. So lässt sich das Hörerlebnis nicht nur auf die entsprechenden Altersstufen, sondern auch auf die eigenen Interessen anpassen. Audioguides mit den verschiedenen Geschichten können bei Informationsstellen in den entsprechenden Städten und Regionen ausgeliehen werden. Die Audiodateien lassen sich aber auch kostenlos auf der Website der Myclimate-Audio-Adventures herunterladen.

Hier geht es zu den Audiodateien: www.myclimate-audio-adventure.ch

Bild:  © myclimate