© Filme für die Erde
© Filme für die Erde

Filmtipp im November: Revolution

  • Judith Schärer

Nach dem mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm „Sharkwater“ hat Rob Stewart mit „Revolution“ ein weiteres Meisterwerk mit Weltformat geschaffen. Entdecken Sie dank dem begnadeten Taucher und Filmemacher eine unbekannte Unterwasserwelt und erkennen Sie neu die Zusammenhänge innerhalb eines gesamten Ökosystems und dessen Zerbrechlichkeit.

logo_ffde_100x33Der Filmtipp des Monats wird von Filme für die Erde präsentiert.

Der Regisseur Rob Stewart ist leidenschaftlicher Haitaucher und springt nie ohne seine professionelle Kameraausrüstung von Bord. Mit seinem ersten Film „Sharkwater“ erreichte er in vielen Ländern einen Stopp des Haifischflossen-Handels. Durch eine chinesische Studentin wird jedoch seine gesamte bisherige Arbeit in Frage gestellt. Sie zweifelt am Sinn von Rettungsaktionen für Haifische, Delfine und Wale, wenn währenddessen ganze Ökosysteme zusammenbrechen und die Umwelt als solche existenziell bedroht ist. Rob Stewart war sprachlos und machte sich auf die Suche nach Antworten.

Während vier Jahren besuchte er die “Hotspots” der Umweltkrise, von den Korallenriffen vor Papua-Neuguinea, nach Madagaskar, wo die Entwaldung unfruchtbare Böden hinterlässt, bis nach Alberta, Kanada, wo der bisher grösste Rohstoffabbau weltweit stattfindet. Der Filmemacher traf in den besuchten 15 Ländern aber auch auf engagierte Menschen und Organisationen, die an Lösungen arbeiten.

„Revolution“ nimmt uns mit in eine schöne und faszinierende Unterwasserwelt und deckt einen meist unbekannten Zusammenhang auf, der eindringlicher nicht sein könnte: Die Ozeane, als mächtigste CO2-Absorber des Planeten, werden aufgrund der globalen Erwärmung von Jahr zu Jahr saurer. Die Kamera schwebt über ein totes Korallenriff und es wird deutlich: Die Ozeane verändern sich und sind existenziell bedroht.

Dieser Film ist eine absolute Wucht. Also PC starten, Freunde einladen, Popcorn bereitstellen und entdecken, welche mutigen Menschen und Lösungen Rob Steward am Ende seines Filmes präsentiert.

Der Film kann jederzeit als Video on Demand auf unserer Website angeschaut werden: http://filmefuerdieerde.org/filme/planet-erde/revolution