amphiro-device

Effizient Duschen

  • Daniela Cervenka

Wer kennt es nicht, dass man während des Duschens die Zeit vergisst? Man entspannt sich unter dem warmen Wasser, wäscht sich die Haare, den Körper und schliesslich eventuell noch die Zähne. Doch wie viel Wasser wurde während des Körperhygiene Rituals nun verbraucht?

Ein Spin-off Unternehmen der ETH Zürich, hat ein Gerät ausgetüftelt, das einem ermöglicht während des Duschens den Wasser- und Energieverbrauch mitzuverfolgen.

Amphiro a1, wie dieses Gerät genannt wird, lässt sich ganz einfach an die Duschbrause montieren und zeigt die Energieeffizienz und den Verbrauch über ein Display an. Eine Eisbär Animation zeigt mit einer schmelzenden Eisscholle den steigenden Energiebedarf spielerisch an. Dadurch bekommt man ein Gefühl wie effizient geduscht wird und man kann bewusst seinen Verbrauch senken.

In einer Studie, unterstützt vom Bundesamt für Energie, konnten die Wissenschaftler herausfinden, dass mit Hilfe des Gerätes durchschnittlich 20 bis 25 Prozent Warmwasser gespart werden konnte. Pro Haushalt lassen sich so pro Jahr ca. 6400 Liter Wasser und 210 Kilowattstunden einsparen (jährlicher Verbrauch von drei Laptops). Das schont nicht nur den Geldbeutel sondern auch das Klima.

Wenn das nun nicht Anreiz genug ist, dann besteht die Möglichkeit in der Familie oder Wohngemeinschaft einen Wettbewerb auszutragen. Wer am wenigsten verbraucht, gewinnt und wird z.B bekocht.

Hier bestellen und gleich ausprobieren!

Institution
Amphiro