© Claudia Wartmann Natürlich
© Claudia Wartmann Natürlich

Baum-Menschen                                

  • Amanda Buol

In zwölf spannenden Erzählungen fungieren ganz unterschiedliche Menschen als Augenöffner für die stillen Riesen, der Bäume. Ihre persönlichen Geschichten beleuchten neue Aspekte, die man vorher nicht kannte und man nimmt die Bäume plötzlich anders wahr.

Für viele Menschen ist ein Baum einfach eine Pflanze. Den meisten ist sicher auch bewusst, dass er uns Holz und Früchte liefert. Aber nur wenige Leute wissen, was sonst noch alles in Bäume steckt. Claudia Wartmann möchte mit ihrem Buch „Baum-Menschen“ den Lesern die verborgenen Fähigkeiten und Besonderheiten der Bäume näherbringen.

Dazu interviewte sie zwölf Menschen über ihre Beziehung zu den Bäumen und wie bei ihnen das Interesse an den stillen Riesen geweckt wurde. Die Auswahl dieser Baumliebhaber ist sehr vielseitig und teilweise auch überraschend. So fragt man sich bei der ersten Durchsicht des Buches, was Bäume mit einem Liedermacher oder einem Bestatter verbindet.

Jeder Baum-Mensch hat seine eigene Verbindung zu den Bäumen. Für einige ist es der Beruf, andere nutzen sie als Inspirationsquelle oder schöpfen innere Kraft und Ruhe aus ihnen. Doch jeder dieser Baum-Menschen macht sich auch Gedanken darüber, wie Mitmenschen mit der Natur und den Bäumen umgehen und sie zerstören.

Die interessanten Sichtweisen eines jeden Baum-Menschen regen zum Nachdenken an. So wird beim lesen die eigene Wahrnehmung der Bäume positiv verändert.

Claudia Wartmann
Baum-Menschen
Claudia Wartmann Natürlich
ISBN 978-3-9524346-2-8
179 Seiten