Zentrum für angewandte Ökotoxikologie an der Eawag geplant

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Laufend gelangen neue Stoffe in die Umwelt und ins Wasser, von denen kaum bekannt ist, wie sie auf Lebewesen wirken. Mit dem Beschluss der eidgenössischen Räte zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation 2008-11 kann die Eawag jetzt in Dübendorf mit der EPF Lausanne ein Zentrum für angewandte Ökotoxikologie aufbauen. Es füllt die nach der Schliessung des toxikologischen Instituts in Schwerzenbach entstandene Lücke. (sb)

Links zum Beitrag
Eawag
Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren