WWF mit erfolgreichem Jahr 2008

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der WWF Schweiz kann auf ein sehr gutes Jahr zurückblicken. Er erzielte wichtige Erfolge im Umweltbereich. Unter anderem konnte in der Schweiz im Februar die vom WWF mitlancierte „Volksinitiative für ein gesundes Klima“ mit 150'000 Unterschriften in Bern eingereicht werden. Zudem ist es massgeblich der Arbeit des WWF zu verdanken, dass zwei Drittel des Schweizer Stimmvolkes Nein sagten zur Abschaffung des Beschwerderechts der Umweltorganisationen. Leider gibt es aber nicht nur Positives zu berichten. Während in der Schweiz Lachs und Stör zu den Gewinnern gezählt werden dürfen, müssen der Bär, das Wildkaninchen und die Gemeine Binsenjungfer auf die Verliererliste gesetzt werden. Somit bleibt auch in Zukunft der Schwerpunkt des WWF auf dem Erhalt der biologischen Vielfalt und der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen.

Links zum Beitrag
WWF

Beitrag kommentieren