WWF: „Der Kanton Wallis jagt den Wolf!“

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Gestern Nachmittag erfuhr der WWF nach eigenen Angaben aus sicheren Quellen, dass der Kanton Wallis den Wolf jagen lässt, während die vom WWF eingelegten Rekurse noch laufen. Der für das Dossier verantwortliche Regierungsrat habe den Wildhütern den Auftrag gegeben, den Wolf zu erlegen.
„Das ist skandalös“, empört sich Walter Vetterli, verantwortlich für die Alpen beim WWF Schweiz. „Wir behaupten, dass diese Vorgehensweise illegal ist und verlangen den unverzüglichen Stop der Jagd auf den Wolf.“ In der Tat hat das Kantonsgericht dem Walliser Staatsrat einen auf den 9. November datierten Brief geschickt, der aussagt, dass „der Rekurs von der aufschiebenden Wirkung profitiert, bis das Kantonsgericht über denselben befunden hat.“ (sb)

Links zum Beitrag
WWF

Beitrag kommentieren