Wolf im Goms

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Im Wallis ist erneut ein Wolf eingewandert: Mitte April wurde bei Gluringen im Goms ein wolfsähnliches Tier beobachtet. Die genetische Analyse von Kot- und Urinproben, die später neben einem gerissenen Hirschkalb gefunden wurden, bestätigten die Anwesenheit eines Wolfs aus der italienisch-französischen Population. Es handelt sich um das 14. Tier, das seit Mitte der 1990er-Jahre auf Schweizer Gebiet nachgewiesen werden konnte. (sm)

Links zum Beitrag
KORA

Beitrag kommentieren