Wolf im Chablais: bittersüsser Erfolg für den WWF

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Walliser Kantonsgericht hat dem WWF in der Affäre Wolf im Chablais Recht gegeben. Das Gericht anerkennt die Gründe für den Rekurs der Umweltorganisation und hält fest, dass der Walliser Staatsrat das Gesetz verletzte. Die im November 2006 von der Wildhut eingeleitete Treibjagd um den Wolf zu töten war illegal. (sb)

Links zum Beitrag
WWF

Beitrag kommentieren