Wiese-Initiative in Basel abgelehnt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Entscheid fiel knapp aus: Mit 55 Nein zu 53 Ja folgte der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt dem Antrag der Regierung, die die Volksinitiative „Zum Schutze der Naturgebiete entlang der Flusslaufs der Wiese als Lebensraum wildlebender Pflanzen und Tiere sowie als Naherholungsraum“ (Wiese-Initiative) zur Ablehnung empfiehlt. Diese steht im Zusammenhang mit dem Vertrag zwischen der Schweiz und Deutschland über die (Zollfrei-)Strasse, die zwischen Lörrach und Weil am Rhein in Riehen über Schweizer Gebiet geplant ist und auf diesem Weg verhindert werden soll. Die Volksabstimmung wird voraussichtlich im kommenden Frühling stattfinden.

Beitrag kommentieren