Widerstand gegen den Umbau der Starkstromleitung

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die BKW will die Starkstromanlagen zwischen Wattenwil und Mühlenberg umbauen und plant teilweise eine neue Linienführung. Dagegen wehren sich sowohl Privatpersonen, als auch Gemeinden und Umweltverbände, nicht zuletzt, da die Weiermatt zum Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung gehört. Der geplante Um- und Neubau der Starkstromanlage steht im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der Neat und des steigenden Strombedarfs.

Links zum Beitrag
Bund

Beitrag kommentieren