Weniger CO2 trotz Wirtschaftswachstum

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Schweizer Wirtschaft ist in den 90er-Jahren gewachsen, ohne den Ausstoss an Treibhausgasen zu vergrössern. Hingegen wird pro Arbeitsplatz mehr CO2 freigesetzt. Das zeigt eine Studie des Bundesamts für Statistik und des Bundesamts für Umwelt. Obwohl das Bruttoinlandprodukt zwischen 1990 und 2002 real um 12,5 Prozent wuchs, stiess die Wirtschaft 1,6 Prozent weniger Treibhausgas aus.

Beitrag kommentieren