Weltkonferenz in Malaysia will Artenschwund bremsen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Vom 9. bis 27. Februar 2004 findet in Kuala Lumpur die 7. Vertragsparteienkonferenz der Biodiversitätskonvention der Vereinten Nationen (COP7) statt. Die Staaten werden ihre Arbeit mit dem Ziel fortsetzen, den weltweiten Biodiversitätsverlust bis 2010 zu vermindern und anschliessend ganz zu stoppen. Botschafter Beat Nobs, Chef der Abteilung Internationales beim BUWAL, wird die Schweizer Delegation leiten und am Ministersegment der Konferenz am 18. und 19. Februar teilnehmen.

Links zum Beitrag
Medienmitteilung Buwal

Beitrag kommentieren