Weinhänge von Lavaux werden Weltkulturerbe, UNESCO-Aletschgebiet wird erweitert

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Waadtländer Weinbaugebiet Lavaux wird UNESCO- Weltkulturerbe. Das beschloss die UNESCO am Donnerstag in Neuseeland. Das Weltnaturerbegebiet Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn wird zudem um mehr als die Hälfte erweitert. Das UNESCO-Welterbe-Komitee stimmte auch dem Managementplan zu, wie das Bundesamt für Umwelt (BAFU) mitteilte. Der erweiterte Perimeter umfasst im Nordosten fast das gesamte Aarmassiv bis zur Grimsel. Auch die Gipfel-Linie über Schreckhorn, Lauteraarhorn, Finsteraarhorn und Oberaarhorn wird mit ihren Gletschern ins Welterbe integriert. (sb)

Links zum Beitrag
BAZ (Aletsch)
BAZ (Lavaux)

Beitrag kommentieren