biogas

Wegweisende Biogasanlage für die Ostschweiz

  • Redaktion Naturschutz
  • -

biogas1In Münchwilen (TG) entsteht die derzeit grösste Biogasanlage der Schweiz. Diese wird aus 30’000 Tonnen organischen Nebenprodukten der Fleischwirtschaft und weiteren Bioabfällen jährlich rund 41’000 000 Kilowattstunden CO2-neutrales Biogas erzeugen. Das Biogas ist für die Versorgung von Gastankstellen vorgesehen und kann auch durch Unternehmen, welche auf CO2-freie Energie umstellen wollen, verwendet werden. Mit dieser zukunftsorientierten und umweltfreundlichen Energieproduktion können rund 3’000 Haushalte oder 3’000 Fahrzeuge versorgt werden. Weil das Biogas direkt ins Erdgasnetz eingespeist und nicht mit Wärmeverlusten in Strom umgewandelt wird, ergibt sich eine hervorragende Energiebilanz. Träger der neuen Biogasanlage sind die Städte der Ostschweiz.

Links zum Beitrag
BIORENDER AG

Beitrag kommentieren