Weg frei für Rückbau der Deponie Kölliken

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Aargauer Kantonsparlament hat grünes Licht für den Rückbau der Sondermülldeponie Kölliken gegeben. Er bewilligte einen Kredit von 225 Millionen Franken. Dies ist der Aargauer Anteil an den Kosten für Sanierung, Weiterbetrieb und Nachsorge. Die Gesamtkosten werden auf 445 Millionen Franken veranschlagt. Verantwortlich ist das Konsortium Sondermülldeponie Kölliken, dem neben dem Aargau auch der Kanton und die Stadt Zürich und die Basler Chemie angehören. Der Rückbau soll 2005 beginnen und bis 2015 dauern.

Beitrag kommentieren