Wasserkraft-Konzessionen im oberen Puschlav

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Rätia Energie, Pro Natura, SGS, WWF Schweiz, betroffene Gemeinden und der Kanton Graubünden beantragen beim Bundesgericht eine Sistierung der laufenden Verfahren im Zusammenhang mit den Konzessionserneuerungen zur Nutzung der Wasserkraft im oberen Puschlav. Die hängigen Verfahren sollen bis Ende Mai 2009 sistiert werden um gemeinsam Verbesserungen in den Hauptkonfliktpunkten zu prüfen.

Links zum Beitrag
WWF

Beitrag kommentieren