nidwaldnerhaarschnecke

Vorkommen einer sehr seltenen Schneckenart entdeckt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Vor 90 Jahren wurde am Chaiserstuel NW, einem Voralpengipfel, eine neue Schneckenart entdeckt. Bis heute war dies das weltweit einzige bekannte Vorkommen der Nidwaldner Haarschnecke. Umso grösser war die Sensation, als der Biologe Markus Baggenstos zwei neue Standorte in Obwalden und Uri entdeckte. Baggenstos hofft nun, noch weitere Populationen aufzuspüren.

Links zum Beitrag
www.oekoberatung.ch

Beitrag kommentieren