Vorbildliche Waldpflege in Trin GR

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der mit 200'000 Franken dotierte Waldpreis der Sophie-und-Karl-Binding-Stiftung geht an die Bündner Gemeinde Trin. Ausgezeichnet wird sie für ein Projekt zur Pflege des Schutzwaldes über dem Dorf. In einem seit zehn Jahren laufenden Projektwochen-Konzept pflanzen Schüler/innen unter Regie des Kantonsforstamts Hunderte von Bäumen im Bergwald, um ihr eigenes Leben und jenes der Dorfbevölkerung von Trin zu schützen, das vom intakten Schutzwald abhängig ist. Der Binding-Preis für vorbildliche Waldpflege wird seit 1987 jährlich an einen Schweizer Waldbesitzer vergeben.

Beitrag kommentieren