Volksinitiative „Lebendiges Wasser“ eingereicht

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Flüsse und Bäche sollen wieder natürlich fliessen, damit die einheimischen Fischarten überleben können. Mit 162 511 Unterschriften hat der Schweizerische Fischerei-Verband (SFV) die eidgenössische Volksinitiative „Lebendiges Wasser“ eingereicht.
Die von Umweltorganisationen unterstützte Initiative war im Januar 2005 lanciert worden. Sie verlangt die Sanierung und Renaturierung beeinträchtigter Fliessgewässer, kantonale Renaturierungsfonds, ausreichende Restwassermengen und das Recht der Verbände, das Einhalten gesetzlicher Vorschriften einzufordern. (sb)

Links zum Beitrag
Schweizerischer Fischereiverband
Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren