Vogelgrippe: Freilandverbot aufgehoben

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Freilandhaltungsverbot für Geflügel wurde am 27.03. in der gesamten Schweiz aufgehoben. Eigentlich sollte es noch bis Ende April dauern, der warme Winter und die günstige Vogelgrippe-Situation erlaubten jedoch eine frühzeitige Aufhebung, wie das Bundesamt für Veterinärwesen (BVET) berichtet. „kagfreiland“ hält diesen Schritt für überfällig: In der Schweiz sei den vergangenen 12 Monaten kein einziger Fall von H5N1 nachgewiesen worden (ary).

Links zum Beitrag
kagfreiland
BVET

Beitrag kommentieren