Vögel lieben natürliche Gärten

  • Barbara Darani
  • -

Die Schweizer Gärten bieten vielen Vögeln einen Lebensraum, wenn sie vogelfreundlich angelegt sind, auch mitten im Siedlungsgebiet. Dies zeigt die Gartenvogelzählung „Die Stunde der Gartenvögel“ vom 17. Mai 2009, die der Schweizer Vogelschutz SVS/ BirdLife Schweiz organisiert hat. Der SVS gibt in seinen Merkblättern praktische Tipps, wie die natürliche Vielfalt im Garten erhöht werden kann. Die vogelfreundlichsten Gärten liegen in Merligen (BE), Eyholz (VS) und Alterswil (FR). Solche Gärten zeigen, dass jeder und jede zu dieser natürlichen Vielfalt beitragen kann.

Ein vogelfreundlicher Garten muss aber so gestaltet sein, dass darin naturnahe Bereiche vorkommen. Dazu gehören Asthaufen, Sträucher einheimischer Arten wie Holunder, Pfaffenhütchen oder Wildrosen. Auch eine Wasserfläche und Blumenwiese tragen zur Vielfalt bei. So finden Vögel Nahrung, Verstecke und Nistplätze. Wer im Garten alte Bäume hat, hat noch mehr Chancen auf viele verschiedene Vogelarten.

Insgesamt erfassten die Teilnehmenden 86 Vogelarten und gut 6’200 Individuen in 303 Gärten. Spitzenreiter sind Haussperling, Amsel und Kohlmeise. Der Gartenrotschwanz (Vogel des Jahres 2009), ein typischer und farbenfroher Bewohner von gut strukturierten Gärten und Obstgärten, wurde immerhin 55 Mal gemeldet. Weitere seltene Arten wie Wendehals, Wiedehopf und Fitis konnten in den am reichsten strukturierten Gärten beobachtet werden.

«Viele Gartenbesitzerinnen wissen noch zuwenig über die Bedeutung der Gartengestaltung für die Natur» erklärt Christa Glauser, stellvertretende Geschäftsführerin des Schweizer Vogelschutzes SVS. Das vermeintlich pflegeleichte Einheitsgrün, das wenig Möglichkeiten für Vögel und weitere Tierarten bietet, kann einfach ersetzt oder aufgewertet werden. Der SVS hat zu diesem Zweck Broschüren und Merkblätter mit praktischen Tipps entworfen.

Die Gratis-Merkblätter zum downloaden finden Sie hier.
Die Broschüren «Natur- und vogelfreundliche Gärten und Anlagen» und «Kleinstrukturen – Lebensnetze für die Natur» können per Internet www.birdlife.ch/shop oder telefonisch (044 457 70 20) bestellt werden.

SVS

Beitrag kommentieren