Versicherungsdeckung für AKWs wird auf 1,8 Mia. erhöht

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Nationalrat hat als Zweitrat der Totalrevision des Kernenergiehaftpflichtgesetzes, wie sie vom Bundesrat vorgeschlagen wird, zugestimmt. Somit soll nun die obligatorische Versicherungsdeckung für Atomenergieanlagen 1,8 Milliarden Franken erhöht werden. Für Greenpeace ist dies völlig unzureichend: „Dieser Entscheid des Nationalrates ist verantwortungslos und bürdet dem Bund und den Steuerzahlenden eine grosse Last auf.“ (sb)

Links zum Beitrag
Greenpeace

Beitrag kommentieren