Gentech-Moratorium verlängert

  • Gavino Strebel
  • -

ohne_gentechDas Moratorium für gentechnisch veränderte Tier- und Pflanzenarten wird um drei Jahre verlängert. 2005 sagten Volk und Stände ja zum Moratorium und gaben damit den Auftrag, wissenschaftliche Grundlagen für einen fundierten Entscheid über den Umgang mit gentechnisch veränderten Organismen zu schaffen. Aus diesem Grund wurde das nationale Forschungsprogramm (NFP) 59 „Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen“ gestartet. Da diese Grundlagen für einen Entscheid vor dem Ablauf des Moratoriums am 27. November 2010 aber nicht vorliegen, sprach sich jetzt der Nationalrat für eine Verlängerung des Moratoriums aus. Anfang Dezember letzten Jahres hatte sich bereits der Ständerat für eine Verlängerung des Moratoriums ausgesprochen (vgl. Artikel vom 7. Januar).

Landwirtschaftlicher Informationsdienst (lid)

Beitrag kommentieren