Verbindung der Skigebiete Lenzerheide und Arosa gescheitert

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Verbindung der beiden Skigebiete Arosa und Lenzerheide kann nicht verwirklicht werden. Die Stimmberechtigten von Vaz/Obervaz lehnten die erforderliche Zonenplanänderung für den Bau einer 2,3 Kilometer langen Dreiseil-Umlaufbahn im Gebiet Motta zum Hörnli nach Arosa mit 700 zu 472 Stimmen ab. Die Bergbahnen von Lenzerheide und Arosa wollen das Projekt nun zurückziehen und über die Bücher gehen. Durch die Seilbahnverbindung wäre mit rund 230 Pistenkilometern eine der grössten Skiarenen den Schweizer Alpen entstanden. (sb)

Links zum Beitrag
NZZ Online

Beitrag kommentieren