Verbandsbeschwerderecht: Bundesrat empfiehlt Initiative zur Ablehnung

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Bundesrat empfiehlt die Initiative „Verbandsbeschwerderecht: Schluss mit der Verhinderungspolitik – Mehr Wachstum für die Schweiz“ des Zürcher Freisinn zur Ablehnung. Hingegen begrüsst er die laufenden Anpassungen des Verbandsbeschwerderechts im Parlament. Er beabsichtigt, in der Botschaft diese Gesetzesänderungen als Gegenentwurf zu bezeichnen. (sb)

Links zum Beitrag
UVEK
Stellungnahme der Umweltverbände

Beitrag kommentieren