Velofreundliche Arbeitgeber

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Stadt Genf, die Psychiatrischen Dienste Thun, die EAWAG, das Spital Thun-Simmental und das Kantonsspital Luzern sind laut IG Velo besonders velofreundliche Arbeitgeber und erhielten dafür den Anerkennungspreis 2004. Die prämierten Betriebe unterhalten nicht nur eine vorbildliche Velo-Infrastruktur mit abgedeckten Abstellplätzen und Garderoben, sondern machen mit internen Massnahmen und Anreizen das Velofahren zusätzlich attraktiv. Ohne solche Zückerchen ändere sich leider nichts am starren Mobilitätsverhalten, findet die IG Velo Schweiz.

Links zum Beitrag
IG Velo

Beitrag kommentieren