VCS produziert „Ozon-Krimi“ auf YouTube

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Eine gute Seite hat der Wetterverlauf in diesem Sommer: Die Ozonkonzentrationen hielten sich in Grenzen, freies Atmen war möglich. Das täuscht darüber hinweg, dass das Problem latent in unverminderter Tragweite existiert. Einige schöne Tage werden es uns wieder in Erinnerung rufen. Wer ist verantwortlich, dass keine Besserung in Sicht ist? Was soll man tun? Der VCS wollte dies wissen und hat dazu eine lustige Krimiserie produziert. Die Videos sind zu sehen unter http://www.youtube.com/VCSATE. Es lohnt sich!

Links zum Beitrag
www.youtube.com/VCSATE

Beitrag kommentieren