UVEK erlaubt Aussaat von Gentech-Weizen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat die Greenpeace-Beschwerde gegen den Versuchsanbau von Gentech-Weizen abgelehnt und so der ETH grünes Licht für die Aussaat von Gentech-Weizen in Lindau/ZH erteilt. Auch der Einspruch von AnwohnerInnen aus der Umgebung des geplanten Versuchsfeldes wurde zurückgewiesen. Offenbar gewichtet das „Umwelt“-Departement Leuenberger die Förderung akademischer Karrieren und die finanziellen Interessen der Agro-Industrie höher als den Schutz von Umwelt, Gesundheit und ökologischer, einheimischer Landwirtschaft. Greenpeace wird zusammen mit der Bevölkerung vor Ort gewaltlos Widerstand gegen das überflüssige und gefährliche Gentech-Experiment leisten und einen Weiterzug des Entscheids ans Bundesgericht prüfen.

Links zum Beitrag
Medienmitteilung Greenpeace

Beitrag kommentieren