Umweltfreundlicher den Rasen mähen – mit Gerätebenzin!

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Nach Aussage der Kampagne produziert ein mit Benzin betriebener Rasenmäher die selbe Schadstoffmenge wie 26 Autos. Aus Umwelt- und Gesundheitsgründen wirbt die Kampagne für den Einsatz eines Spezialbenzins für Kleingeräte im Garten- und Hobbybereich. Das schadstoffarme Gerätebenzin (oder Alkylatbenzin) bietet gegenüber dem gebräuchlichen herkömmlichen Benzin gesundheitliche, lufthygienische und auch technische Vorteile.

Links zum Beitrag
www.geraetebenzin.ch
Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren