Tessin kämpft weiter gegen Smog

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Mit Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen und verbilligten Preisen im öffentlichen Verkehr wollen die Tessiner Behörden die Luftbelastung senken. 2004 waren die Ozonwerte in Chiasso an 700 Stunden überschritten worden, in Lugano an 500 Stunden. Wenn der Ozongrenzwert an drei aufeinander folgenden Stunden überschritten wird und das Wetter keine Besserung verspricht, wird nun die Geschwindigkeit auf den Autobahnen auf 80 km/h reduziert.

Beitrag kommentieren