Ihr Herz schlägt auch für die Natur? Die besten Beiträge zum grünen Valentinstag haben wir hier für Sie zusammengestellt. © Photo-Mix [CC-BY-SA-2.0], via pixabay.com
Ihr Herz schlägt auch für die Natur? Die besten Beiträge zum grünen Valentinstag haben wir hier für Sie zusammengestellt. © Photo-Mix [CC-BY-SA-2.0], via pixabay.com

Tag der (Natur-)Liebe

  • Selina Fehr
  • -

Zum Valentinstag präsentieren wir Ihnen eine Auswahl der schönsten Umwelt-Beiträge zum 14. Februar. Verschiedenste Organisationen haben sich ganz schön was einfallen lassen für den Tag der Liebe. Lassen Sie sich inspirieren!

Tänzerischer Auftakt

Der Balztanz der Goldscheiteltaucher ist wahrlich ein Spektakel für sich! In einem einzigartigen «Tango» umwerben sich Männchen und Weibchen dieser besonderen Vogelart.

Traurige Tatsache ist, dass vom Goldscheiteltaucher nicht einmal mehr 800 Individuen leben. Gefährdet werden die schönen Vögel vor allem von Räubern wie dem nicht-einheimischen Amerikanischen Nerz und der Dominikanermöwe, die Jungvögel wie ausgewachsene Tiere töten. Zudem ist ein wichtiger Überwinterungsplatz bei der Mündung des Santa Cruz Rivers gefährdet: Dort soll ein für die Tiere schädliches Wasserkraftwerk gebaut werden.

Mehr zum Schutz dieser anmutigen Tänzer unter BirdLife international (auf Englisch).

Die beste Zeit zur Trennung

Mit einer unerwarteten Aktion feiert das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) den Tag der Ach-so-Verliebten. In dem witzigen Video stehen nicht rosa Herzchen, sondern eine knallharte Trennung im Vordergrund. Sandra realisiert, dass sie schon zu lange in einer toxischen Beziehung feststeckt und entscheidet sich, dass jetzt ein für allemal Schluss ist. Ausserdem gibt’s da noch ihre neue Liebe… aber sehen Sie selbst!

Sags durch die Bäume

Für alle, die am Valentinstag auf etwas mehr Originalität setzen wollen, haben wir ein tolles Angebot gefunden. Bei Treedom können Sie Baumpate eines wahren Traumpaares werden: Mit Ihrer Unterstützung werden in Kamerun ein Kakao- und ein Bananen-Bäumchen gepflanzt, die zusammen besonders gut wachsen. Zum Tag der Liebe können Sie dieses grüne Geschenk mit Widmung Ihrem Herzblatt zukommen lassen. Auch den Rest des Jahres kann man bei Treedom gepflanzte Bäume verschenken.

Im Schatten der Bananenpalme wächst der lichtscheue Kakaobaum am besten. Deshalb pflanzt Treedom die Bäumchen im Doppelpakt.| © HOLIET [CC-BY-SA-2.0], via pixabay.com
Im Schatten der Bananenpalme wächst der lichtscheue Kakaobaum am besten. Deshalb pflanzt Treedom die Bäumchen im Doppelpakt.| © HOLIET [CC-BY-SA-2.0], via pixabay.com

Wer nicht auf den traditionellen Blumenstrauss verzichten mag, dem empfehlen wir unseren Artikel zum nachhaltigen Blumenkauf.

Froschprinz sucht Prinzessin

Zum mit Abstand herzigsten Single küren wir den Sehuencas-Wasserfrosch namens Romeo. Er hat ein Date dringend nötig: Das Frosch-Männchen ist das letzte seiner Art. Umweltschützer haben für ihn bei einer Singlebörse ein Dating-Profil eingerichtet. Dort sammeln sie Spenden, um nach weiblichen Sehuencas-Fröschen zu suchen. Verfallen auch Sie den grünen Glubschäuglein im Video von SRF News.

Ein Star-Gruss zum Schluss

Als letzten Tipp zum heutigen Tag empfehlen wir die vom Deutschen NABU erstellten Vogelschwarm-Botschaften. Bei der digitalen Grusskarte formiert sich ein Schwarm Stare zum ausgewählten Emoji und dazu erscheint ein selbstformulierter Text. Verschicken Sie die originellen Grusskarten mit Deutschlands Vogel des Jahres an Ihre Liebsten.

Bei den Grusskarten vom NABU formiert sich ein Schwarm Stare scheinbar zum Emoji. © NABU
Bei den Grusskarten vom NABU formiert sich ein Schwarm Stare scheinbar zum Emoji. © NABU

Beitrag kommentieren