Syngentas Gentech-Mais schädigt Schmetterlinge

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Zwei Gentech-Maissorten töten nicht nur Schädlinge, sondern bedrohen auch Schmetterlinge. Dies bestätigen US-ForscherInnen in einer jüngst publizierten Studie. Eine Gentech-Sorte stammt vom Schweizer Agro-Multi Syngenta, die andere vom US-Konzern Monsanto. Sie könnten in der EU bereits nächstes Jahr angebaut resp. zugelassen werden.

Links zum Beitrag
Greenpeace

Beitrag kommentieren