Suche nach Säugetieren

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Noch ist die Verbreitung der Säugetiere in der Schweiz nur ungenügend bekannt. Von vielen Arten fehlen zudem regelmässige Nachweise. Als Grundlage für zukünftige Naturschutzpolitik ist es jedoch wichtig zu wissen, wie sich die Vielfalt an Leben in der Schweiz entwickelt. Das Bündner Naturmuseum bearbeitet deshalb die Verbreitung der Säugetiere im Kanton Graubünden. Von einigen, leicht zu bestimmenden Arten, welche – zumindest in gewissen Regionen – nur selten beobachtet werden, sammelt das Bündner Naturmuseum Meldungen aus der Bevölkerung: Igel, Schermaus, Maulwurf, Baumschläfer. Meldungen an Bündner Naturmuseum: 081 257 28 41.

Links zum Beitrag
Bündner Naturmuseum

Beitrag kommentieren