STS: „Tierversuche für Kosmetika gibt es auch in der Schweiz“

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Schweizer Tierschutz STS wirft den Bundesbehörden Konsumententäuschung vor. Entgegen den Aussagen des BVET würden auch in der Schweiz Tierversuche für Kosmetika gemacht – zwar nicht bei Endprodukten, aber bei Inhaltsstoffen. Der STS fordert ein generelles Verbot solcher Versuche. Als Orientierungshilfe für die Konsumentinnen und Konsumenten lanciert die Organisation ihre neue Kampagne «Kosmetika mit Herz». (sb)

Links zum Beitrag
STS

Beitrag kommentieren