Lizenz: CC0 Public Domain

STOPP(P) dem Plastik in der Schweiz

  • Judith Schärer
  • -

Eine neu gegründete Interessensgemeinschaft sagt dem Plastik in der Schweiz den Kampf an. Die STOPPP (Stop Plastic Pollution) engagiert sich gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch gegen Umweltverschmutzung durch Plastik und Mikroplastik in der Schweiz.

Durch gezielte Aktionen in den drei Bereichen Politik, Wissenschaft und Bildung möchte STOPPP den Vertrieb und Konsum von schädlichen Kunststoffen auf ein Minimum reduzieren. Zuerst möchte man in einem ersten Schritt das Plastik-Littering auf politisch-rechtlicher Ebene reglementieren. Entsprechende Initiativen zur Reduktion von Plastik und gegen die Plastikverschmutzung in der Schweiz sind vermehrt zu erwarten. Auch die Durchsetzung von bereits bestehenden Vorstössen, wie die Motion de Buman zum Verbot von Einweg-Plastiksäcken, werden neu aufgegriffen und unterstützt.

STOPPP sieht sich als ökologischen Gegenspieler zu den gut organisierten Interessensgruppen aus Wirtschaft und Industrie, die ihre wirtschaftlichen Interessen über starkes Lobbying vertreten. Die Gruppe ist offen für Institutionen und Individuen, die STOPPP aktiv oder passiv unterstützen möchten.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.stoppp.org. Dort finden Sie alle aktuellen Updates und zusätzlich einen interessanten Blog.

Beitrag kommentieren