Startschuss zu weltumspannenden Klimaschutz-Kampagne des WWF

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft müssen jetzt progressive Entscheide für eine klimafreundliche Energiezukunft treffen – und zwar auf der ganzen Welt! Darum startete der WWF am 30. November 2004 die internationale Kampagne PowerSwitch!
Das Ziel der Kampagne ist:
– die globale Temperaturerwärmung unter 2 Grad Celsius halten, weil ein höherer Temperaturanstieg die Ökosysteme unserer Erde zerstören würde
– den Stromsektor in den industrialisierten Länder bis im Jahr 2050 auf CO2-freie Formen umstellen
– einen Wechsel zu erneuerbaren Energien und eine Steigerung der Energieeffizienz in Entwicklungsländern zu erreichen.
Während diverse WWF-Büros weltweit klimaschädliche Kohlekraftwerke ins Visier nehmen, wird sich der WWF Schweiz vor allem auf die Verbesserung der Energieeffizienz fokussieren. Weitere Schwerpunkte des WWF Schweiz sind: Durchsetzung der CO2-Lenkungsabgabe gegenüber dem schwachen Klimarappen und Sicherstellung ökologischer Aspekte im Stromversorgungsgesetz.

Links zum Beitrag
WWF

Beitrag kommentieren