Starke Strahlung von Natelantennen im Zug

  • Redaktion Naturschutz
  • -

In modernen IC-Doppelstockzügen der SBB werden die Reisenden intensiv bestrahlt, wie Messungen des Konsumentenmagazins Saldo zeigen. Weil Züge nicht als „Orte mit empfindlicher Nutzung“ eingestuft werden, sind die Grenzwerte 10 mal höher als sonst. Deshalb dürfen die Antennen, die in die Züge eingebaut sind, so stark strahlen wie ein 20 Meter hoher Mobilfunkmast im Freien. Die Belastung wird weiter zunehmen: Die SBB überlassen der Swisscom weitere 75 Wagen, um darin Antennen zu installieren.

Beitrag kommentieren