solarspar

Sonnenkollektoren für das Sport Center Fluntern

  • Monika Jung
  • -

solarsparDiese Woche montieren Zürcher Studenten unter der technischen Leitung des Solarunternehmens Solarline AG eine 100 m2 Kollektoranlage zur Warmwasseraufbereitung auf das Dach des Sport Centers Fluntern. Es werden 36 Kollektoren montiert, wodurch pro Jahr rund 6500 Liter weniger Heizöl verbraucht wird.

Finanziert werden konnte das Projekt des Akademischen Sportverbandes Zürich (ASVZ) durch einen Beitrag des Kantons, die Aktion „Klima-Rappen“ der SOLA-Stafette und dank einem langfristigen Darlehen von dem Verein Solarspar. Einbezogen in das Projekt war Jugendsolar by Greenpeace, welche seit 1998 mit Jugendlichen Solaranlagen auf öffentlichen Gebäuden bauen.

Jugendsolar by Greenpeace

Bild: Greenpeace

Beitrag kommentieren