Skandal um Gentech-Mais

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta hat die gentechnisch veränderte Maissorte Bt10 nicht nur ohne Zulassung in den USA verkauft. Produkte mit Bt10 sind auch in die EU gelangt. Diese verlangt nun eine vollständige Aufklärung der Vorgänge.

Links zum Beitrag
LID

Beitrag kommentieren